Aktuell

Bunker 302 geöffnet.

Samstag 20.1.2018
und
Sonntag 21.1.2018
von 13 - 16 Uhr.
Jeweils um 14 Uhr besteht die Möglichkeit zur Besichtigung von 3 Bunkerruinen in der Nähe.
Der Bunker 302 befindet sich am Ende der Grünwiesenstraße, 74321 Bietigheim. Ab Ecke Großingersheimer Straße / Grünwiesenstraße beschildert.

 

Bunker 302 geöffnet.

- Tag des Denkmals
Sonntag 10.9.17, 13 - 16 Uhr. Um 14 Uhr besteht die Möglichkeit zur Besichtigung von 3 Bunkerruinen in der Nähe.
Bunker 302 befindet sich am Ende der Grünwiesenstraße, 74321 Bietigheim. Ab Ecke Großingersheimer Straße / Grünwiesenstraße beschildert.


Bunker 302 geöffnet.

Sonntag 4.6.2017, 13 - 16 Uhr. Um 14 Uhr besteht die Möglichkeit zur Besichtigung von 3 Bunkerruinen in der Nähe.
Bunker 302 befindet sich am Ende der Grünwiesenstraße, 74321 Bietigheim. Ab Ecke Großingersheimer Straße / Grünwiesenstraße beschildert.

Bunkerweg Forst

Sonntag 26.3.2017. Anmeldung bei der Schiller-VHS Kreis LB.


Bunkerwanderung bei Gundelsheim / Offenau

Samstag 3.12.2016. Von und mit Leo Achtziger.
Anmeldung bei der VHS Unterland.

2. Geschichtsmesse

19. und 20.11.2016, Peterskirche, 71665 Vaihingen/Enz

Medienprojekt der Uni Tübingen

Die Studentinnen Hannah, Ines, Maren, Marlene und Martina haben sich für Ihr Projekt die Neckar-Enz-Stellung als  Thema ausgewählt.
Ihre Werkstücke stellen sie nach und nach unter https://www.streamingneckar.de online. Unter anderem gibt es Berichte über den Bunker 302 NES.

Schaut mal rein.

 Interessanter Fund:

 Wir haben einen ( Kabel ) Brunnen, groß entdeckt.
 Sehr guter Zustand. Bilder auf Anfrage.

  

 -Tag des Denkmals

   Sonntag 11.9.2016, Bunker 302 von 13 - 16 Uhr geöffnet.

   Um 14 Uhr besteht die Möglichkeit zur Besichtigung von 3 Bunkerruinen in der Nähe. 


"Tag der Forts"

   Sonntag 05.06.2016, 13-16 Uhr Bunker 302 geöffnet.

   Um 14 Uhr Möglichkeit zur Besichtigung von 3 Bunkerruinen in der Nähe.
   Der Bunker302 befindet sich am Ende der Grünwiesenstraße, 74321 Bietigheim.
   Ab Abzweig Großingersheimer Straße - Grünwiesenstaße beschildert.

 Bunkerweg Forst

    Sonntag 10. April 2016. Anmeldung bei der Schiller VHS Kreis LB, Kurs Nr.: 16A180606

 Neuauflage:

  Die Neckar-Enz-Stellung, Planung-Ausbau-Einsatz

  von Wilhelm Schrode

   mit einer kleinen Erweiterung über den Bunker 302
   zu erwerben bei Öffnungstagen am Bunker 302 und beim Bunkerweg Forst

Bunkerwanderung um Gundelsheim / Offenau

   Samstag 5.12.15
   von und mit Leo Achtziger
   Info und Anmeldung: VHS Unterland, Kurs Nr. 11110.gu

Bunkerweg Forst

   Sonntag 8.11.15 - ausgebucht -

24. u. 25.10.2015, 1. Geschichtsmesse 71665 Vaihingen / Enz

   Öffnungszeiten: Sa. 13,30-18, So. 13-17 Uhr.
   Ort: Peterskirche, Stuttgarter Straße 31.
   Die AG Bunker 302 Schütt / Essig ist mit einem Infostand dabei.

Tag des Denkmals

Sonntag 13.9.2015, 13 - 16 Uhr, Bunker 302 geöffnet. 14 Uhr Besichtigung von 3 Bunkerruinen in der Nähe.

 

Samstag 11.4.2015, 11-16 Uhr Bunker 302 geöffnet. 14 Uhr, Besichtigung von 3 Bunkerruinen in der Nähe.

Sonntag  12.4.2015, Bunkerweg Forst. Anmeldung bei der Schiller VHS Kreis LB. Kurs Nr. 15A061402

 " Im Regen "

Kurzfilm mit Szenen im und am Bunker 302.

https://www.youtube.com/watch?v=x-hHsccH-JI

 

Bunkerwanderung um Gundelsheim / Offenau

Samstag 6.12.14. Anmeldung bei der VHS Unterland. Von und mit Leo Achtziger.

Bereich Husarenhof - Besigheim

Begehung 16.11.14. Bei Interesse bitte melden.

Bunkerweg Forst

Sonntag 12.10.2014, 13 Uhr. Anmeldung bei der Schiller-VHS Kreis LB. Kurs Nr.: 14B061402

Bunker 302 geöffnet:

Am Sonntag 14.9.2014, 11 - 16 Uhr. Um 14 Uhr besteht die Möglichkeit zur Besichtigung von 3 Bunkerruinen in der Nähe. Dauer ca. 30 min..

- Teilnahme auf eigene Gefahr.

Internationaler Museumstag 2014

Sonntag 18.5.2014
Bunker 302 von 11 - 16 Uhr geöffnet.
14 Uhr, Besichtigungsmöglichkeit von 3 gesprengten Bunkerruinen in der Nähe. Dauer ca. 30 Minuten.
Eintritt frei.


10.5.2014

Bunker 292 (295 )

Bei Tiefbauarbeiten für eine Wasserleitung musste am Bunker 292 mittels Kernbohrungen die Decke geöffnet werden.
Anschließend wurde im Bereitschaftsraum des Bunkers in der Westwand und der Ostwand eine Kernbohrung für die Durchführung der Wasserleitung gesetzt.
Bunker292 ( 295 ) wurde 1935 als Sonderkonstruktion aus einem MG-Schartenstand mit Deckenschartenplatte, MG-3 Schartenkuppel und Bereitschaftraum für eine Besatzung von 24 Soldaten gebaut.
Verrmutlich 1948 wurden am Bunker die Kampfräume gesprengt und übererdet. Der Bereitschaftsraum wurde offensichtlich später noch zivil genutzt.

siehe Bilder:  - Bunker 292




Sonntag 23.03.2014, 13 Uhr

- Bunkerweg Forst

Wir besichtigen eine MG-Scheinanlage (NES330), den MG-Schartenstand (NES302) und
bis zu 8 gesprengte Bunkerruinen in unterschiedlichem Erhaltungszustrand. Dauer ca. 2,5 Std.
Anmeldung bei der Schiller-VHS Kreis LB. Kurs: 14A 061402
- ausgebucht -


Samstag 7.12.2013

Bunkerwanderung um Gundelsheim

Anmeldung bei der VHS Unterland, Kurs Nr. 11110.gu
-ausgebucht-

Bunkerweg Forst, Sonntag 13.10.2013, 13 Uhr

Schiller-VHS Kreis Ludwigsburg

Wir besichtigen eine MG-Scheinanlage (330) den MG-Schartenstand (302) und bis zu 8 Bunkerruinen in unterschiedlichem Erhaltungszustand.
Dauer ca. 2,5 Std.
Anmeldung bei der Schiller-VHS Kreis LB, Kurs: 13B061401


Sonntag 8.9.2013, Tag des offenen Denkmals

Bunker302 von 10-16 Uhr geöffnet.

Um 11 und 14 Besichtigung von 3 in der Nähe liegenden Bunkerruinen. Dauer ca. 30 min..
Bunker302 befindet sich am Ende der Grünwiesenstr., 74321 Bietigheim

 

Sonntag 12.5.2013

Internationaler Museumstag

Bunker 302 von 10 - 16 Uhr geöffnet.

Um 11 und 14 Uhr Besichtigung von 3 in der Nähe liegenden Bunkerruinen der Neckar-Enz-Stellung. Dauer ca. 30 Minuten.

Bunker302 befindet sich am Ende der Grünwiesenstr., 74321 Bietigheim


Bunkerweg Forst, Bietigheim, Sonntag 31.3.2013.

Schiller-VHS Kreis Ludwigsburg

Wir besichtigen eine MG-Scheinanlage(330) den MG-Schartenstand(302) und 8 Bunkerruinen in unterschiedlichem Erhaltungszustand.

Anmeldung bei der Schiller-VHS Kreis LB, Kurs: 13A061064

 

Sonntag 10.2.2013, Bunker302 von 13.30-17.30 Uhr geöffnet.

Bunker302 befindet sich am Ende der Grünwiesenstrasse, ab dort ausgeschildert.

Der Bunker ist beheizt.

 

 

Bunkerwanderung bei Gundelsheim am Samstag 08.12.12 und Sonntag 09.12.12

Info und Anmeldung bei der VHS Unterland. Kurs Nr. 11110.gu und 11111.gu

 

  Schiller-VHS Kreis Ludwigsburg

   Bunkerweg Forst, Sonntag 11.11.12   - Ausgebucht! -

Wir besichtigen eine MG-Scheinanlage(330) einen MG-Schartenstand(302) und 8 Bunkerruinen in unterschiedlichem Erhaltungszustand. Anmeldung bei der Schiller-VHS Kreis Ludwigsburg Kurs Nr.: 12B061058


Sonntag 09.09.12, 11-16 Uhr

Bunker302 geöffnet. Eintritt frei.

  Sonntag 12.8.12, 11-16 Uhr

 Bunker302 geöffnet.

   Bunkerwanderung bei Gundelsheim

   Samstag 10.12.2011, 11 Uhr

Anmeldung bei der VHS Unterland

27.11.11, Bunkererkundungstour im Bereich Enzweihingen - Oberriexingen.

  Treffpunkt auf Anfrage

- Teilnahme auf eigene Gefahr -

Bunkerfest am Bunker302

  So. 28.8., 10 - 17 Uhr, Tag der offenen Tür am Bunker 302

- mit Bewirtung

- Eintritt frei                                                                                                                                                                                       

Sa. 27.8. , Bunkererkundungstour im Bietigheimer Forst

Treffpunkt: 13 Uhr beim Bunker302, am Ende der Grünwiesenstr.

Zu besichtigen sind 12 gesprengte Bunker und eine ungesprengte MG-Scheinanlage (NES330) und ein MG-Schartenstand (NES 302).

Dauer ca. 4-4,5 Stunden.

- Teilnahme auf eigene Gefahr -

23.6.2011 ( Fronleichnam ) Bunker 302 von 13-17 Uhr geöffnet.

Bunker 302 befindet sich bei 74321 Bietigheim am Ende der Grünwiesenstrasse.

- Eintritt frei -

02.06.2011 ( Christi Himmelfahrt ) Bunker 302 von 13-16 Uhr geöffnet.

 - Eintritt frei -

23.04.2011 Tag der offenen Tür am Bunker 302

Geöffnet von 11 - 16 Uhr. - Eintritt frei -

02.04.2011 Erkundungstour im Bereich: Bietigheimer Forst - Husarenhof - Besigheim

Start: 11 Uhr, Treffpunkt: Parkplatz am Ende der Grünwiesenstr. 74321 Bietigheim. Dauer ca. 4 Stunden. Unter anderem besteht die Möglichkeit die Bunker 302 und 330 ( MG-Scheinanlage ) zu besichtigen. - Teilnahme auf eigene Gefahr -.

19.03.2011 Erkundungstour im Bereich Hochdorf - Pulverdingen

Die Ortsgruppe Enzweihingen des Schwäbischen Albvereins hat eine Wanderung von "Bunker zu Bunker" durchgeführt. Unter anderem wurde der Bunker 446, ein MG-Doppelschartenstand ( der letzte Bunker der NES ), besichtigt. Die Bunker in diesen Stellungsabschnitten wurden zwar alle gesprengt, sind aber doch in sehenswertem Zustand. Aufgrund der regen Beteiligung soll vermutlich im Herbst nochmal eine Wanderung durchgeführt werden.

Bunkerwanderung 4. und. 5.12.2010 im Bereich Gundelsheim / Offenau

Bei schönem Winterwetter fanden die jährlichen Bunkerwanderungen statt. Wirklich sehr interessant und informativ. Sehr empfehlenswert.

Bunkersprengung Nr. 232 NES

Am Samstag 20.11.10 wurde 232 zum 2ten mal gesprengt. Kurz nach 13 Uhr ging die Sprengladung hoch. Ein kurzes Video finden Sie in der Rubrik Videos. Leider war es am Tag der Sprengung neblig und die Sicht auf Grund des Sicherheitsabstandes nicht gut . ABER: BESSER ALS NICHTS.

Bunkerweg Forst, Samstag 30.10.10, 13 Uhr.

Am Samstag 30.10. findet um 13 Uhr eine Besichtigungstour im Forst statt. Dauer ca. 2 Stunden. Anmeldung unter " Kontakt "  mit Namen, Tel. Nr. oder E-Mailadresse notwendig. Die Teilnehmer sollten " Gut zu Fuß " sein. Gutes Schuhwerk und witterungsbedingte Kleidung notwendig. Bei Sturm, Regen oder Schnee findet die Tour NICHT statt.

- Teilnahme auf eigene Gefahr -

Auf Anfrage können auch andere Besichtigungstouren im Bereich der NES durchgeführt werden.

Bunkerweg Forst

Am Sonntag 10.10.2010 findet eine Besichtigungstour im Forst statt. Treffpunkt 10 Uhr beim Bunker 302. Dauer ca. 2 Stunden. Aus Sicherheitsgründen ist die Teilnehmerzahl begrenzt. Bitte unbedingt anmelden ( unter Kontakt ) mit Name, Vorname, Tel. Nr. oder Mailadresse. Die Tour findet nicht statt bei starkem Regen oder Schnee. Für die Teilnahme sollten Sie " gut zu Fuß " sein. Gutes Schuhwerk und witterungsbedingte Kleidung notwendig.

- Teilnahme auf eigene Gefahr -

Öffnungstag 12.9.10 " Tag des offenen Denkmals "

Ein schöner Öffnungstag ist vorbei. Herzlichen Dank den zahlreichen Besuchern. Ich hoffe wir konnten die vielen Fragen zur NES und zum Bunker 302 zufriedenstellend beantworten.

Tag des offenen Denkmals

Am Sonntag 12.9. ist der Bunker 302 von 11 - 16 Uhr geöffnet. Bunker 302 befindet sich am Ende der Grünwiesenstrasse im Gewann Altwasser direkt am Enztalweg.

Bunker 232 wird abgerissen.

Der MG-Schartenstand mit 6-Schartenpanzerturm muß einer Steinbrucherweiterung weichen. Seit einigen Monaten sind die Abrissarbeiten am Bunker, mal mehr mal weniger, im Gange. Vermutlich ist in kurzer Zeit nichtsmehr vom Bauwerk zu sehen.

   Nach neuesten Informationen soll der Bunker im Herbst / Winter 2010 / 2011 zum 2. Mal gesprengt  werden.

Wir haben den Bunker 363 ausgegraben

Es gab immer wieder Gerüchte, daß der Bunker nicht gesprengt ist. Wir wollten es jetzt genau wissen und haben beschlossen eine Grabaktion durchzuführen. Der Bunker ist gesprengt, die Scharten- und Deckenplatte fehlt.

Am Samstag den 1.5.10 fand beim Bunker 302 der 1. Tag der offenen Tür statt.

Der Öffnungstag ist wunschgemäß verlaufen. Das Wetter hat mitgespielt und viele Wanderer und Radfahrer die auf dem Enztalweg unterwegs waren haben die Gelegenheit für eine Besichtigung des MG-Schartenstandes genutzt. Die Attraktion am Öffnungstag war ein wassergekühltes MG 08 auf Lafette. Diese Art Waffen waren für den Einsatz in den Bunkern der Neckar-Enz-Stellung standardmäßig vorgesehen.

An dieser Stelle herzlichen Dank: Den Landfrauen für die hervorragende Bewirtung unserer Besucher und Herrn Dräger für das Ausleihen der Lafette nebst MG und die tatkräftige Unterstützung.

Fund von Festungsfernsprechkabel

Im Stellungsabschnitt Husarenhof, zwischen Bunker 318 und 320, wurden bei Erdarbeiten viele Meter Telefonkabel ausgegraben. Es handelt sich um 10 adriges Kabel das von einer gummiartigen Masse umschlossen ist. Um die Gummimasse ist eine Lage Stahldraht gewickelt. Als zusätzlicher Schutz wurde das Kabel in einem zweiteiligen Rohr mit ca. 40 mm Durchmesser verlegt und alles mit reichlich Teer / Bitumen gegen Wasser geschützt. Das Kabel befindet sich nach den vielen Jahren im Erdreich in sehr gutem Zustand.

Gundelsheim

Bunkerwanderungen 2009: An den Samstagen 28.11. und 5.12.09 fand zwischen Offenau und Gundelsheim jeweils eine Bunkerwanderung statt. Herr Achtziger hat wie jedes Jahr die vielen Teilnehmer über den Werdegang der Neckar-Enz-Stellung umfangreich informiert. Mittels verteiltem Flyer konnte jeder Besucher die Daten über die aufgesuchten Bunkerruinen zusätzlich nachlesen. Abgegangen wurden nahezu alle Bauformen von Bunkern die in der NES gebaut wurden. Alles in allem eine gelungene und sehr interessante Bunkerwanderung.

- weiter so -